KaWie Teil 4: Wien #OneNightInVienna

Was machen Coasterfriends wenn sie in Wien sind? Natürlich sind wir direkt zum Prater gefahren. Naja nicht direkt. Nachdem wir im Hotel angekommen sind mussten erstmal ein paar Vorräte aufgestockt werden. Etwas zu essen und zum trinken für die letzte Nacht im Hotel. Auch wenn es für einige eine sehr kurze Nacht im Hotel werden sollte, dazu aber später mehr.

KaWie Teil 3: Legendia #ExtraParkTime

Früh gings los heute. Also wirklich früh. Da das Legendia extra 2 Stunden vor Parköffnung eine Führung für uns machen wollte gab es um halb sieben schon Frühstück, um viertel nach sieben mussten wir bereit zum losfahren sein und da wir abends in unserem nächsten Hotel in Wien sein sollten, mussten wir auch schon unsere Koffer gepackt dabei haben.

KaWie Teil 2: Energylandia #HyperHyper

Tourtage sind immer viel zu schnell vorbei, selbst bei schlechtem Wetter. Daher sind wir jetzt auch hier schon am zweiten Tag angekommen und für mich war heute das Highlight der Tour auf dem Programm: Energylandia. So war der erste Blick nach dem Aufstehen nach draußen, wegen dem Wetter. Leider immer noch Regen, naja abwarten. Deswegen ging es dann erstmal zum Frühstück und danach mit dem Bus in das etwa eine Stunde entfernte Zator.

KaWie Teil 1: Krakau #WalkingInTheRain

Da fiebert man ewig auf die Tour hin und ehe man Quidditch sagen kann ist es auch schon wieder vorbei. Meine erste Tour des Jahres. Ein verlängertes Wochenende beginnend im polnischen Krakau und endend drei Tage später in Wien.
Auf der Autobahn zum Flughafen war es wie erwartet extrem voll und daher gehörte ich zu den letzten der Gruppe die in Düsseldorf angekommen sind. Dafür plant man aber ja genug Zeit vorher ein und nach der Begrüßung sind wir dann zusammen durch die Sicherheitskontrolle. Dort musste ich lernen, dass mein eng zusammengerollter Gürtel so aussieht wie ein Gewehr Magazin. Fürs nächste mal weiß ich jedenfalls jetzt Bescheid den anders einzupacken.